Farbberatung

Farbberatung Symbolbild

Wenn man sich für eine Farbberatung entscheidet, wird man im Laufe der Beratung sehr rasch selber feststellen, wieviel sich mit den “richtigen” Farben im Gesicht positiv verändert.

Die ersten Schritte einer solchen Beratung sind:
– eine kurze Zusammenfassung der Entstehung der Farb- und Stilberatung
– das Kennenlernen der vier Farbentypen

Die Farbanalyse selbst wird vor einem Spiegel vorgenommen, bei der die Kundin mitbeobachten kann.
Nach der provisorischen Feststellung, ob man einen kalten oder warmen Hautunterton hat, wird die Analyse mit den verschiedenen Farbtüchern fortgesetzt.
Die guten Farben lassen das Gesicht frisch und ausgeglichen wirken, wohingegen die schlechten Farben das Gesicht fahl und müde wirken lassen.
Wenn man den Farbtyp herausgefunden hat, werden innerhalb von dem Farbtyp noch die optimalen Farben (hell oder dunkel) zum ungeschminkten Gesicht festgestellt.
Der Farbenpass, welchen jede Kundin nach der Analyse bekommt, wird erklärt, um eine Einkaufshilfe zu haben.
Anhand der herausgefundenen optimalen Farben schauen wir zusammen ein passendes Tages-Make-up an und notieren dies auf dem Schminkpass als Hilfe für Zuhause.